Musikverlag Scherbacher

Joachim Bock neuer Dirigent seit Jahresbeginn 2018

Altkameradentreffen in Schörzingen am 15.06.2018

Im Rahmen des Jubiläumsfestes des Musikvereins Schörzingen (110 Jahre Musikverein u. 200 Jahre Musikkapelle) fanden vom 15.06. - 17.06.18 auch das Altkameradentreffen und die 44. Jugendmusiktage des Blasmusikverbands Zollernalb statt.

Das KVSO  unter Leitung des Vizedirigenten Norbert Deufel sorgte beim Altkameradentreffen am Freitagabend vor dem offiziellen Fassanstich für die passende musikalische Unterhaltung im Festzelt.

Musik im Schiefer-Erlebnispark in Dormettingen am 29.07.2018

Das KVSO konzertierte am Sonntag, 29.07.18 erstmals und mit wohltuendem Erfolg unter seinem neuen Dirigenten Joachim Bock. In einem Zelt am See des Schiefer-Erlebnisparks in Dormettingen unterhielt das Orchester die zahlreichen Zuhörer bei bestem, aber auch heißem Sommerwetter mehr als 2 Stunden lang. Die Auswahl der Musikstücke, die souveräne musikalische Leitung des neuen Dirigenten und die Präsentation des Orchesters stießen auf großes Lob beim Publikum. Das abwechslungsreiche und gelungene Vortragsprogramm wurde sogar teilweise mit Bravorufen der Zuhörer quittiert.

"Musik im Biergarten" am So., 05.08.18 in der Rothaus Brauerei, Grafenhausen

Bei einem Sonntagsausflug in den Schwarzwald am Sonntag, den 05. August 2018 unterhielt das Kreisverbands-Seniorenorchester die Gäste im Biergarten der Staatsbrauerei Rothaus in Grafenhausen-Rothaus. Da sich einige Musiker im Urlaub befanden, wurde das Orchester durch 4 jüngere Musikerinnen und Musiker gekonnt unterstützt. Das 4-stündige Unterhaltungskonzert mit dem Motto „Musik im Biergarten“ unter der Leitung des Vizedirigenten Norbert Deufel kam bei den zahlreichen Zuhörern „im Zäpfleland“ sehr gut an. Auf der Heimfahrt fand das Orchester bei einer Einkehr in Birkendorf einen fröhlichen und kameradschaftlichen Abschluss.

Nach oben

Hotel Dollenberg 2018 "Immer wieder Sonntags"

Am Sonntag, 26.08.2018 gab das KVSO unter dem Motto „Immer wieder Sonntags“ bereits zum dritten Mal ein Platzkonzert im 5-Sterne-Hotel Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach im Schwarzwald. Sogar der Hotelchef, Herr Schmiederer, begrüßte das Orchester und die Zuhörer persönlich in luftiger Höhe und mit herrlichem Ausblick im Amphitheater des Hotels. Er freue sich, dass an diesem Sonntag auch einmal ein Blasorchester aus dem Schwabenland das internationale Publikum im Badner Land mit zünftiger und guter Blasmusik unterhalte. Das Orchester unter der Leitung unseres Dirigenten Joachim Bock genoss das herrliche Ambiente sichtlich und hörbar. Die Fan-Gruppe, die extra aus Boll (bei Hechingen) angereist war und deren Zahl sich sogar auf das Doppelte vergrößert hatte, wurde mit einem Sonderapplaus willkommen geheißen.

 

 

 

Dorffest in Schörzingen am So. 09.09.2018

Am Sonntag, 09.09.2018 unterhielten die Musikerinnen und Musiker des Seniorenorchesters die Dorffest-Besucher in Schörzingen beim Frühschoppen und über die Mittagszeit. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr trat das KVSO in Schörzingen auf, und das Musikprogramm kam wie immer sehr gut beim Publikum an. Bemerkenswert: Allein 7 Musiker des 30-köpfigen Orchesters kommen aus Schörzingen. So verwundert es nicht, dass das KVSO dort ein gern gesehener Gast ist und immer auf eine sehr positive Resonanz stößt. Das vom Dirigenten Joachim Bock abwechslungsreich zusammengestellte Programm wurde von Solisten und dem Orchester gut präsentiert und erhielt von den Zuhörern im voll besetzten Zelt reichlich Beifall.

DRK Herbstfest in Meßstetten am So., 11.11.2018

Am Sonntag, 11.11.2018 spielte das Kreisverbands-Seniorenorchester in Meßstetten. Der Gastgeber, der DRK-Ortsverband Meßstetten, veranstaltete sein Herbstfest zum ersten Mal in einem größeren Rahmen mit Schlachtplatte, Musik und weiteren Unterhaltungsangeboten. In mehreren öffentlichen Einladungen waren wir als „musikalische Umrahmung“ ange­kündigt.

Unser Auftritt in der höchsten Stadt Baden Württembergs war sicherlich nicht nur geographisch, sondern auch  aus musikalischer Sicht ein Höhepunkt  mit  unserem Dirigenten Joachim Bock. Dies sahen wohl auch die vielen Besucher des Festes so, denn wir erhielten zahlreiches Lob für das abwechslungsreiche Repertoire und die gelungenen Musik­vorträge. 

Auszug aus dem Originalbericht des Berichterstatters der Lokalpresse (W. Lissy):

„Unter der Leitung des Vorsitzenden Felix Steidle und seinem gesamten DRK-Team ist den vielen Besuchern ein gemütlicher und unterhaltsamer Tag geboten worden.
Dazu trug zunächst das Senioren­orchester des Kreisverbandes Zollernalb mit herrlich gespielten konzertanten Musikstücken, gepaart mit nostalgischen und beschwingten Hits, sowie volkstümlicher Blasmusik, bei. Wohl für die meisten Besucher, unter denen auch Bürgermeister Frank Schroft weilte, gab es dabei ein überraschendes Wiedersehen mit dem Dirigenten Joachim Bock, dem ehemaligen Dirigenten der „Original Meßstetter Blasmusik“, sowie dem Moderator Oswin Angst, dem ehemaligen Leiter des Gymnasiums Meßstetten. Im Orchester selbst waren außerdem weitere bekannte Musiker aus den umliegenden Musikvereinen zu entdecken. Schon alleine dieser starke Auftritt des Seniorenorchesters, das ein Flair eines Serenadenkonzertes aufkommen ließ, war ein Besuch wert. Immer wieder wurden die Musikanten, insbesondere die Instrumental­solisten, mit Sonderapplaus belohnt.“

Jahresabschlussfeier 2018

Zum Jahresabschluss traf sich das Seniorenorchester am Montag, 17.12.2018 im Probelokal in Bisingen. Der erste Teil des Abends wurde zu Berichten und Aussprachen über die Orchesteraktivitäten genutzt. Der Sprecher des Beirats, Hermann Lohmüller, gab in seinem Rechenschaftsbericht Auskunft über die finanzielle Situation des Orchesters und die stattgefundenen Auftritte und Ereignisse des vergangenen Jahres.
Die zweifellos wichtigste Nachricht am Anfang des Jahres war, dass das Orchester in Joachim Bock einen kompetenten Dirigenten gefunden hatte, welcher der Qualität und der Motivation des Orchesters einen enormen Schub gegeben hat. Zunächst wollte Joachim Bock das Dirigentenamt nur für ein Jahr ausüben. Umso erfreulicher war gegen Ende des Jahres dann aber seine Bereitschaft, diese Aufgabe für ein weiteres Jahr zu über­nehmen.
Das wichtigste Vorhaben im kommenden Jahr wird die Konzertreise nach Bad Wörishofen im Oktober 2019 sein. Es ist geplant, dafür eine 2-tägige Busreise mit einer Übernachtung zu organisieren.
In einem Rundbrief an alle Musikvereine des Kreisverbandes soll darauf hingewiesen werden, dass das KVSO bei Veranstaltungen von Musik­vereinen des Kreisverbandes auf Anfrage auch gerne gegen eine preis­reduzierte Gage aufspielt.

Besonders bedankt, auch im Namen des Kreisverbands, und mit einem Gutschein anerkennend gewürdigt, hat sich Beiratssprecher Lohmüller bei Joachim Bock für seine effiziente Dirigententätigkeit. Auch Vizedirigent Norbert Deufel erhielt für seinen engagierten Einsatz eine Anerkennung sowie Ernst Koch für die perfekte Terminplanung von öffentlichen Auftritten. Ein Dank ging auch an Heinz-Werner Michalzik für den fotografischen Beistand und an Cornelia Silbernagl, die mit ihren gelungenen Dekorationsideen bei Konzerten und dem Jahresabschluss immer zu einem festlichen Ambiente beiträgt.

Wiedergewählt als Beiratsmitglieder wurden in geheimer Wahl: Hermann Lohmüller, Heinz-Werner Michalzik, Ernst Koch und Oswin Angst. Neu in den Beirat wurde Franz Schuler gewählt.
Der zweite Teil des Abends wurde kulinarisch durch leckeren Wurstsalat und optisch durch Videoausschnitte von der Konzertreise nach Bad Kissingen bereichert.

Am Jahresende sind die Orchestermitglieder zur Jahresabschlussfeier des Blasmusik-Kreisverbands Zollernalb nach Grosselfingen eingeladen.

Gesponsert von

Die nächsten Termine

Hier geht´s zur neuen

Bitte beachten Sie die

Fotogalerie unter Service beachten